Bochum, Weitmar-Mark

 

Im Jahr 2011 haben wir mit der Entwicklung eines innerstädtischen Wohnquartiers in guter Wohnlage begonnen. Zielsetzung war die Realisierung eines Areals, bei dem eine Mischung von Reihenhäusern, Doppelhäusern und Stadtvillen mit Tiefgaragen errichtet werden sollten. Ergebnis des durch uns durchgeführten Bebauungsplanverfahrens war eine Bebauung mit insgesamt 71 Wohneinheiten und einer Wohnfläche von 8.200 m2 auf 13.000 m2 Grundstücksfläche.
Aufgrund der städtebaulichen Dominanz wurde gemeinsam mit der Stadtverwaltung für die 120 Meter lange und geschlossene Fassade entlang der Königsallee eine Gestaltungssatzung erarbeitet.
Wir haben ebenfalls im Anschluss an dieses B-Plan Verfahren die notwendige Bergschadensanierung und die Gesamterschließung durchgeführt.
Abschließend wurden sämtliche Grundstücke an Bauträger und Kapitalanleger verkauft.
Derzeit läuft zeitgleich die Bebauung des gesamten Areals.

 

Kontaktieren Sie uns